Bell Areal: Umfrage

872 Antworten

Was macht für Sie eine Stadt aus? Was verbinden Sie mit städtischem Lebensgefühl?

864 von 872 Personen haben diese Frage beantwortet

1
Gute ÖV-Verbindungen
66%/ 571 Antw.
2
Öffentliche Orte, die ohne Konsumverpflichtung zum Verweilen einladen
64%/ 561 Antw.
3
Die Nähe von Wohnen, Arbeiten, Einkaufen und Freizeit
62%/ 541 Antw.
4
Offenheit, Freiheit, Toleranz
42%/ 366 Antw.
5
Vielfalt an Menschen, Lebensformen und Angeboten
39%/ 345 Antw.
6
Grosses Kulturangebot
34%/ 298 Antw.
7
Vielfältige gemeinschaftliche Nachbarschaftsformen
21%/ 188 Antw.
8
Dichte Bebauung mit unterschiedlichen Häusertypen
12%/ 108 Antw.
9
Other
3%/ 30 Antw.

Welche Wohnform bevorzugen Sie?

869 von 872 Personen haben diese Frage beantwortet

1
Mit der Familie
43%/ 380 Antw.
2
Zusammen mit Partner/-in
36%/ 316 Antw.
3
Alleine leben
12%/ 106 Antw.
4
In einer Wohngemeinschaft (WG, Cluster)
6%/ 58 Antw.
5
Betreutes Wohnen (z.B. mit Concierge, Pflegedienst)
1%/ 9 Antw.

Miete oder Eigentum?

864 von 872 Personen haben diese Frage beantwortet

1
In einer Mietwohnung
50%/ 434 Antw.
2
In einer Eigentumswohnung
18%/ 158 Antw.
3
Im eigenen Haus
17%/ 149 Antw.
4
In einer Genossenschaftswohnung
14%/ 123 Antw.

Sind Sie daran interessiert, Ihren Lebensraum mit anderen mitzugestalten?

865 von 872 Personen haben diese Frage beantwortet

3.7
Durchschnittliche Bewertung
11%
103 Antw.
1
9%
86 Antw.
2
19%
164 Antw.
3
27%
236 Antw.
4
18%
156 Antw.
5
13%
120 Antw.
6
Nein, nicht interessiertJa, sehr interessiert

Was halten Sie grundsätzlich vom Teilen mit anderen?

864 von 872 Personen haben diese Frage beantwortet

1
Ich würde auch Gebrauchsgegenstände wie grössere Haushaltgeräte oder Werkzeuge teilen.
39%/ 339 Antw.
2
Ich kann mir vorstellen, ein Auto mit anderen zu teilen (Carsharing wie z. B. Mobility).
36%/ 317 Antw.
3
Es genügt, wenn ich die Waschküche mit anderen teile.
34%/ 296 Antw.
4
Auch der Hype ums Teilen geht vorbei. Dieser Trend wird sich nicht durchsetzen.
24%/ 210 Antw.
5
Ich kann mir vorstellen, auf einen Teil meiner privaten Wohnfläche zu verzichten und Arbeitsräume, Spielzimmer, Werkstätten mit anderen zu teilen.
21%/ 185 Antw.
6
Ich nutze bereits heute Sharing-Angebote.
11%/ 101 Antw.

Für welches dieser Angebote besteht im Zentrum von Kriens Ihrer Meinung nach am meisten Bedarf?

854 von 872 Personen haben diese Frage beantwortet

1
Gastronomie (z. B. Café, Quartierbeiz, Buvette)
63%/ 541 Antw.
2
Kulturbetriebe (z. B. Kino, Theater, Musik)
46%/ 393 Antw.
3
Dienstleistungen und Läden (z. B. Arzt, Kinderkrippe, Coiffeur, Veloladen, Schmuckatelier, Lebensmittelladen, Bäckerei, Apotheke, Kleidergeschäft)
37%/ 316 Antw.
4
Soziale Einrichtungen (Gemeinschaftszentren, soziale und soziokulturelle Angebote)
29%/ 248 Antw.
5
Gewerbe mit verarbeitender Produktion (z. B. Schreinerei, Malerbetrieb, Spenglerei)
18%/ 158 Antw.
6
Betriebe der Kreativwirtschaft (z. B. Architektur, Design, Webtechnologie)
15%/ 136 Antw.
7
Forschung und Entwicklung (z. B. Medizin, Technik, IT)
15%/ 134 Antw.
8
Pension, Hotel, Business-Apartments
10%/ 91 Antw.
9
Other
6%/ 59 Antw.

Welches dieser Angebote auf dem Bell-Areal würden Sie selber nutzen?

850 von 872 Personen haben diese Frage beantwortet

1
Gastronomie (z. B. Café, Quartierbeiz, Buvette)
71%/ 605 Antw.
2
Kulturbetriebe (z. B. Kino, Theater, Musik)
53%/ 455 Antw.
3
Dienstleistungen und Läden (z. B. Arzt, Kinderkrippe, Coiffeur, Veloladen, Schmuckatelier, Lebensmittelladen, Bäckerei, Apotheke, Kleidergeschäft)
52%/ 450 Antw.
4
Soziale Einrichtungen (Gemeinschaftszentren, soziale und soziokulturelle Angebote)
27%/ 232 Antw.
5
Gewerbe mit verarbeitender Produktion (z. B. Schreinerei, Malerbetrieb, Spenglerei)
16%/ 138 Antw.
6
Betriebe der Kreativwirtschaft (z. B. Architektur, Design, Webtechnologie)
9%/ 84 Antw.
7
Forschung und Entwicklung (z. B. Medizin, Technik, IT)
8%/ 72 Antw.
8
Pension, Hotel, Business-Apartments
5%/ 46 Antw.
9
Other
4%/ 39 Antw.

Was erwarten Sie vom Freiraum/Aussenraum im neuen Stadtteil – als möglicher Bewohner des Areals?

861 von 872 Personen haben diese Frage beantwortet

1
Rückzugs- und Aufenthaltsmöglichkeiten (z. B. Sitzgelegenheiten, Liegewiesen, Grünflächen)
69%/ 596 Antw.
2
Öffentlich zugänglicher Grünraum
64%/ 558 Antw.
3
Begegnungsmöglichkeiten (z. B. Platz für Feste)
57%/ 493 Antw.
4
Spielplatz für Kinder
51%/ 444 Antw.
5
Spielgelegenheiten für Erwachsene (z. B. Platz für Boule-Spiel, Schach)
45%/ 389 Antw.
6
Gute Verbindungen mit den umliegenden Quartieren
26%/ 232 Antw.
7
Other
4%/ 39 Antw.

Was erwarten Sie vom Freiraum/Aussenraum im neuen Stadtteil – als Bewohner der Stadt Kriens?

855 von 872 Personen haben diese Frage beantwortet

1
Öffentlich zugänglicher Grünraum
69%/ 592 Antw.
2
Rückzugs- und Aufenthaltsmöglichkeiten (z. B. Sitzgelegenheiten, Liegewiesen, Grünflächen)
61%/ 525 Antw.
3
Begegnungsmöglichkeiten (z. B. Platz für Feste)
54%/ 467 Antw.
4
Spielplatz für Kinder
45%/ 386 Antw.
5
Spielgelegenheiten für Erwachsene (z. B. Platz für Boule-Spiel, Schach)
41%/ 358 Antw.
6
Gute Verbindungen mit den umliegenden Quartieren
34%/ 291 Antw.
7
Other
3%/ 31 Antw.

Wie soll man sich durch das neue Stück Stadt hauptsächlich fortbewegen können?

867 von 872 Personen haben diese Frage beantwortet

1
Zu Fuss
44%/ 382 Antw.
2
Mit dem Velo
31%/ 270 Antw.
3
Auf Strassen, die für alle Verkehrsteilnehmenden jederzeit zugänglich sind
12%/ 105 Antw.
4
Auf Wohnstrassen (mit reduziertem Tempo)
7%/ 64 Antw.
5
Auf Strassen, auf denen nur bestimmte Motorfahrzeuge verkehren dürfen (Taxi, Behindertentransport, Ambulanz, Polizei, Feuerwehr)
3%/ 26 Antw.
6
Auf Strassen mit zeitlich beschränkter Nutzung für motorisierten Verkehr (z. B. Anlieferung nur vormittags)
2%/ 20 Antw.

Wie wichtig ist Ihnen, dass die Industriegeschichte auf dem künftigen Areal erkennbar ist?

857 von 872 Personen haben diese Frage beantwortet

1
Es ist wichtig, dass ausgewählte Zeitzeugen an die Industriegeschichte erinnern.
53%/ 458 Antw.
2
Die Geschichte muss nicht unbedingt sichtbar sein.
23%/ 205 Antw.
3
Das ist mir egal.
22%/ 194 Antw.

Geschlecht

863 von 872 Personen haben diese Frage beantwortet

1
Mann
51%/ 446 Antw.
2
Frau
48%/ 417 Antw.

Alter

862 von 872 Personen haben diese Frage beantwortet

1
30 bis 39
24%/ 212 Antw.
2
20 bis 29
22%/ 193 Antw.
3
40 bis 49
21%/ 186 Antw.
4
50 bis 59
18%/ 158 Antw.
5
60 bis 69
7%/ 65 Antw.
6
70 bis 79
3%/ 29 Antw.
7
19 und jünger
1%/ 10 Antw.
8
80 bis 89
1%/ 9 Antw.
9
90 und älter
0%/ 0 Antw.

Aktuelle berufliche Situation

853 von 872 Personen haben diese Frage beantwortet

1
Angestellt in einer Firma mit mindestens 250 Mitarbeitenden
31%/ 265 Antw.
2
Angestellt in leitender Position
22%/ 190 Antw.
3
Angestellt in einem KMU
17%/ 152 Antw.
4
Angestellt ohne Führungsverantwortung
15%/ 134 Antw.
5
Selbstständig / Unternehmer/-in
10%/ 85 Antw.
6
Rentner (AHV/IV)
9%/ 77 Antw.
7
In Ausbildung / Student/-in
7%/ 64 Antw.
8
Hausarbeit / nicht erwerbstätig
5%/ 45 Antw.
9
Other
2%/ 23 Antw.

Wohnort

861 von 872 Personen haben diese Frage beantwortet

1
Kriens
78%/ 677 Antw.
2
Nachbargemeinden und Stadt Luzern
13%/ 117 Antw.
3
Kanton Luzern
4%/ 42 Antw.
4
Innerschweiz
1%/ 14 Antw.
5
Other
1%/ 11 Antw.